Live hören
Jetzt läuft: Alone at the table von TGM feat. Klute

Wie sieht Ihr Gestaltungswille aus?

Spirale vor blauem Hintergrund

Wie sieht Ihr Gestaltungswille aus?

Design, also: Gestaltung, hat einen immensen Einfluß in allen Lebensbereichen. Angesichts dessen wird erstaunlich wenig grundsätzlich darüber diskutiert. Sollte sich das ändern?

"Design ist eine Leitdisziplin der Zukunft", sagt der Architekt und Designtheoretiker Friedrich von Borries – er spricht dabei vom "Weltentwerfen", das ein gutes, verantwortliches Design bedeutet. Es geht dabei eben um (Lebens-)Welten, nicht bloß um Dinge. Von Borries begreift Gestaltung als ein Wechselspiel von Entwerfen und Unterwerfen, wobei das Entwerfen letztlich ein Entkommen aus dem Unterworfensein bedeutet. Gutes Design sei nicht unterwerfend, sondern eben entwerfend, weil es den Menschen zur Freiheit und zu einem guten Leben ermächtigt. Design dient, so von Borries, zunächst dem Überleben, dann der Sicherung dieses Überlebens – es geht also erstmal um Überlebens- und Sicherheitsdesign. Dann folgen die Gesellschaft und das Selbst. Das meint: die sozialen Beziehungen, den gesellschaftlichen Wandel, Zukunftsmodelle, Selbstverwirklichung, Sinnstiftung.

Der Architekt Friedrich von Borries

Der Architekt Friedrich von Borries

Im Design drücken sich Perspektiven und Visionen aus – und das Design ist auf jeden Fall eine politische Angelegenheit. Gutes Design gibt dem Selbst in der Gesellschaft Freiheit.

Welche Rolle spielt das Design, welche Ziele sollte die Gestaltung haben? Was ist ein gutes Design, mit dem Welten entworfen werden können?

Hörer können mitdiskutieren unter 0800 5678 555 oder per Mail unter philo@wdr.de.

Sinnstiftend? - Design

WDR 5 Das philosophische Radio 25.01.2019 54:10 Min. Verfügbar bis 25.01.2020 WDR 5

Download

Redaktion: Gundi Große

Stand: 25.01.2019, 20:04