Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Planeten

Worin besteht für Sie der gesellschaftliche Nutzen der Raumfahrt?

Stand: 14.02.2022, 20:04 Uhr

Der Blick auf die Raumfahrt hat sich in den letzten Jahren nach langer Stagnation grundlegend geändert: Dank privater Investoren fliegen die Träume hoch, und tatsächlich scheint Vieles möglich. Was heißt das für die Gesellschaft?

Wenn Privatunternehmer in die Raumfahrt investieren, dann bedeutet das auch einen grundlegenden Wandel. Der Kapitalismus hält Einzug. Es geht um Gewinne und um Partizipation von Kunden. Und es entsteht noch deutlicher eine “Raumfahrt der Gesellschaft“ mit vielfältigen Zusammenhängen und Wechselwirkungen.

Der Soziologe Dierk Spreen

Der Soziologe Dierk Spreen

Sowieso hat die Raumfahrt, das belegen auch soziologische Untersuchungen, Wahrnehmungsveränderungen zur Folge: Der Blick aus dem All bewirkt ein anderes Verständnis für die Erde, für die Weltgesellschaft und für die Idee des Menschen. Letztlich wurden Weltvorstellungen, die auf Miteinander und Nachhaltigkeit zielen, auch durch diese Perspektive entscheidend befördert, sagt der Soziologe Dierk Spreen: “Raumfahrt ist in politische, wirtschaftliche, kulturelle und diskursive Prozesse eingebunden. Sie steht in Wechselwirkung mit gesellschaftlichen Prozessen.“ Eine zentrale Frage sei dabei aber immer, wie die Weltgesellschaft mit ihrem fragilen Basisschiff im Weltraum umgeht, also mit der Erde.

In nächster Zeit stehen für die “Raumfahrt der Gesellschaft“ vor allem drei Fragen an, sagt Dierk Spreen: Wie werden staatliche und private Raumfahrer zueinander verhalten? Wie positionieren wir uns überhaupt grundsätzlich zur Raumfahrt, setzen wir auf Transglobalisierung oder “Einkapselung“ auf der Erde? Und wie verändert sich die Weltordnung, wird es eine Anarchisierung geben oder transglobale Sicherheit?

Macht es Sinn, wenn die Menschheit sich auch transglobal orientiert? Inwiefern ist der Weltraum jetzt schon Teil der Gesellschaft? Wie stehen Sie persönlich zur Raumfahrt?

Hörer:innen können mitdiskutieren unter 0800 5678 555 oder per Mail unter philo@wdr.de.

Redaktion: Gundi Große

Literaturhinweis: Dierk Spreen: Die Raumfahrt der Gesellschaft: Wirtschaft und Kultur im New Space Age. Transcript Verlag, 2021.

Zugehörig? - der Weltraum

WDR 5 Das philosophische Radio 14.02.2022 54:32 Min. Verfügbar bis 14.02.2023 WDR 5


Download