Live hören
Jetzt läuft: In the river von Fab Samperi

Wie finden Sie Sinn im Leben?

Kinder fassen sich an Handgelenke

Wie finden Sie Sinn im Leben?

Vom Klima über die Demokratie bis hin zu Burnout und Depression im Privaten - die Gegenwart scheint eine einzige Krise zu sein. Möglicherweise kann das Denken Abhilfe leisten, sagt der Philosoph Christoph Quarch. Er attestiert vor allem: eine Sinnkrise.

Christoph Quarch

Der Philosoph Christoph Quarch

"Die Seuche unserer Zeit heißt Sinnverlust", so eine zentrale These von Christoph Quarch. Eine große Verunsicherung habe die Menschen und damit auch die Gesellschaften ergriffen. "Sie fragen sich, was das Ganze soll. Aber da ist niemand, der ihnen Antwort gibt." Dahinter, so Quarch, steckt eine "Sinnverfinsterung" oder "Sinnfinsternis". Hinzu komme, mit dem Theologen Paul Tillich gesprochen, ein “Verlust der Tiefe“. Beides zusammen - führte in eine Krise, die also vor allem auch eine Orientierungskrise ist. Was kann man tun gegen diese Entwicklung? Eine dringende Aufgabe unserer Zeit ist, denn Sinn für den Sinn wieder zu entdecken, so Christoph Quarch. Und den Blick neu zu schärfen für das, was dem Leben Halt gibt.

Dabei spielt für Quarch die Philosophie im doppelten Sinn eine zentrale Rolle: Sie hat einerseits mit in die Krise geführt - andererseits kann sie auch Möglichkeiten bieten, dieser Krise zu entgehen.

Befinden wir uns tatsächlich in einer Sinnkrise? Kann die Philosophie helfen? Wie halten Sie es mit dem Sinn des Lebens?

Redaktion: Gundi Große
Moderation: Jürgen Wiebicke

Über den Lebenssinn

WDR 5 Das philosophische Radio 20.09.2019 55:51 Min. Verfügbar bis 19.09.2020 WDR 5

Download

Stand: 20.09.2019, 20:04