Live hören
Jetzt läuft: Last Dance von Dominic Miller

"Robinsons Tochter" von Jane Gardam

Hörbuchcover: "Robinsons Tochter" von Jane Gardam

"Robinsons Tochter" von Jane Gardam

England 1904 – das Waisenkind Polly wächst bei ihren frommen Tanten auf "im Gelben Haus" am Meer. Dort findet sie in der großen Bibliothek ihr Zuhause. Und statt der Bibel wird Daniel Defoes "Robinson Crusoe" zum Kompass ihres Lebens.

Die kleine Rebellin fällt aus dem Rahmen: Sie verweigert Kirchgang und Konfirmation. Und eins steht fest: Kein Mann kann ihrem Helden Robinson Crusoe das Wasser reichen. Zumal die erste Verliebtheit durch den Krieg ein jähes Ende findet.

Selten verlässt Polly ihre "Insel", auf der nur Robinson und eine Flasche Whisky Platz haben. Doch dann fordert sie das Schicksal jüdischer Kinder heraus, die 1938/39 im Rahmen des "Refugee Childrenʼs Movement" nach Großbritannien gebracht werden...

Mit Pollys Lebensgeschichte umspannt Jane Gardam ein halbes Jahrhundert britischer Geschichte: zwei Weltkriege, Entbehrung und Verluste. Am Ende wird Polly aber auch die Erfahrung von Liebe und rettender Freundschaft gemacht haben.

"Als ich fertig war, hatte ich das Gefühl, keine weiteren Bücher schreiben zu müssen", meinte Jane Gardam. Für die große englische Erzählerin, die mit ihrer "Old Filth"-Trilogie  auch hierzulande berühmt wurde, ist "Robinsons Tochter" ihr wichtigster Roman. Auszüge daraus präsentiert WDR 5 Ohrclip in der Lesung von Leslie Malton.

Bearbeitung: Maria Franziska Schüller
Redaktion: Michael Kohtes

Hörbuchangaben:
Jane Gardam: Robinsons Tochter
Aus dem Englischen von Isabel Bogdan
Ungekürzte Lesung mit Leslie Malton
Hörbuch Hamburg, 8 CDs, 556 Minuten Laufzeit, 24 Euro

Buchausgabe erschienen bei Hanser Berlin, 320 Seiten, 24 Euro

Stand: 02.11.2020, 13:19