Live hören
Jetzt läuft: Finding love von Jeanette Hubert

"Raqqa am Rhein" von Jabbar Abdullah

Hörbuchcover: "Raqqa am Rhein" von Jabbar Abdullah

"Raqqa am Rhein" von Jabbar Abdullah

"Raqqa am Rhein" ist die Geschichte einer Flucht aus Syrien. Jabbar Abdullah nahm 2012 an Studentenprotesten in Aleppo teil, die das Regime von Bashar Al Assad blutig niederschlug. Abdullah gelang eine abenteuerliche Flucht nach Deutschland. In "Raqqa am Rhein" erzählt er vom Leben in Syrien, dem Arabischen Frühling, einem Krieg, der alles zerstörte und der Wiederentdeckung des Euphrats am Rhein.

Als Student der Archäologie erlebte der aus Raqqa am Euphrat stammende Syrer Jabbar Abdullah den Arabischen Frühling in Aleppo und nahm an den Studentenprotesten gegen das Regime Bashar Al Assads teil. Jabbar Abdullah beschreibt in "Raqqa am Rhein", wie die Proteste niedergeschlagen wurden, wie er auch in seinem Dorf nicht mehr sicher war und über Ägypten und die Türkei nach Deutschland fliehen musste. Er erzählt von der Schönheit und Kultur seines Landes und wie diese zerstört, Menschen gefoltert und ermordet wurden. Aber auch, wie würdelos die Flüchtlinge aus Syrien und anderen Ländern an den Grenzen der EU behandelt werden und wie er bei seiner Ankunft in Köln ein Stück Heimat gefunden hat.      

Bearbeitung: Terry Albrecht
Redaktion: Stefanie Laaser

Literaturangaben:
Jabbar Abdullah: Raqqa am Rhein
Aus dem Arabischen von Christine Blattermann, Jabbar Abdullah und Sonja Oelgart
Sujet Verlag, 242 Seiten, 17.80 Euro.

Hörbuch im Sujet Verlag
Gelesen von Thomas Roth., 5 Std., 12.80 Euro

Stand: 07.07.2021, 17:49