Hörbuchcover: "Anleitung ein anderer zu werden" von Édouard Louis

"Anleitung ein anderer zu werden" von Édouard Louis

Stand: 15.08.2022, 15:30 Uhr

"Ich ist ein anderer". Der Satz von Artur Rimbaud bringt auf den Punkt, was die Philosophie, Literatur und Kunst seit dem 19. Jahrhundert prägte: dass in jedem Menschen nicht nur das "Ich", sondern auch unbekannte Bereiche zu entdecken, erkunden, erobern sind.

Das ist auch sozial bedeutsam. Denn jeder Mensch muss sich von Kindheit an mit anderen verständigen, begegnet anderen Meinungen, Verhaltensweisen, Lebensformen. Die aktuellen Debatten etwa über Geschlechteridentität und gendergerechte Sprache zeigen das deutlich.

"Anleitung, ein anderer zu werden", so hat der französische Schriftsteller Édouard Louis ("Lui") seinen neuen, autobiographisch geprägten Roman genannt. Der 30jährige ist ein Shootingstar der französischen Literatur, seit seinem Debutroman "Das Ende von Eddy" aus dem Jahr 2015. Häufig wird er mit Annie Ernaux und Didier Eribon verglichen. Auch er schreibt ausgehend von eigenen Erfahrungen, unverstellt, direkt.

In "Anleitung, ein anderer zu werden" erzählt er von seiner Kindheit und Jugend in ärmlichen Verhältnissen in der Provinz, wie er seine Homosexualität entdeckte, durch Bildung vom Außenseiter zum Star der Literaturwelt aufstieg.

Im Ohrclip ist ein Ausschnitt der ungekürzten Lesung zu hören, die Patrick Güldenberg für den Audio Verlag aufgenommen hat.

Bearbeitung: Christian Kosfeld
Redaktion: Stefanie Laaser

Hörbuchangaben:
Édouard Louis: Anleitung ein anderer zu werden
Ungekürzte Lesung mit Patrick Güldenberg
Der Audio Verlag, 2022
1 mp3-CD, 6 h 11 min Laufzeit, 24 Euro

Buchvorlage erschienen beim Aufbau Verlag