Live hören
Jetzt läuft: Ha tutte le carte in regola von René Aubry
21.04 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Geschichten und Gedichte von Dorothy Parker

Die Autorin Dorothy Parker an einer Schreibmaschine

Geschichten und Gedichte von Dorothy Parker

Wenn eine Literatur-Veranstaltung den Titel "Noch ein Martini, und ich lieg unterm Gastgeber" trägt, dann sind Spott, Ironie und pointenreiche Texte zu erwarten. Dorothy Parker war eine Meisterin der Scharfzüngigkeit.

An einem Abend des Literaturfestes lit.Ruhr im vergangenen Herbst hat die Schriftstellerin und Biografin Michaela Karl aus dem Leben ihrer Kollegin Dorothy Parker erzählt; die Schauspielerin Eva Mattes las Kostproben aus dem Werk der Amerikanerin.

1893 geboren, wurde Dorothy Parker schon als junge Frau zu einer erfolgreichen Literatur- und Theaterkritikerin, zur Autorin von Gedichten, Kurzgeschichten und Drehbüchern. Nicht weniger bekannt war sie für ihren unabhängigen Lebensstil mit Affären und wechselnden Ehemännern, für ihre spöttischen und sarkastischen Urteile, und für den literarischen Zirkel, der sich in den 20er Jahren regelmäßig im New Yorker Algonquin-Hotel traf.

Bearbeitung: Cornelia Müller
Redaktion: Sefa Inci Suvak

Literaturangaben:
Dorothy Parker: New Yorker Geschichten
Kein & Aber, 416 Seiten, 13 Euro

Dorothy Parker: Denn mein Herz ist frisch gebrochen - Sämtliche Gedichte
Doerlemann Verlag, 400 Seiten, 34 Euro

Michaela Karl: Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber. Dorothy Parker. Eine Biographie.
Btb Verlag, 288 Seiten, 11 Euro

Hörbuchangaben:
Dorothy Parker: New Yorker Geschichten
Gelesen von Elke Heidenreich
Random House Audio 2013, 2 CDs, 2 Std 28

Stand: 31.01.2020, 14:34