"Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war" von Paulus Hochgatterer

Hörbuchcover: "Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war" von Paulus Hochgatterer

"Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war" von Paulus Hochgatterer

Nelly, ein 13jähriges Mädchen mit "Bombenschaden" findet 1944 Zuflucht auf einem österreichischen Hof, wo die Begegnung mit dem Russen Michail ihr junges Leben verändert. Im WDR5 Ohrclip brilliert Valery Tscheplanowa, als Beste Interpretin beim diesjährigen Hörbuchpreis, mit Auszügen aus Hochgatteres neuem Roman.

Sie erinnert sich nicht mehr an ihren Namen, auch nicht an ihre Mutter und daran, woher sie kommt. Oder sie lügt. Manchmal weiß Nelly selbst nicht, was wahr ist. Sie schreibt und erfindet. Das kann Lebensrettend sein. Zum Beispiel, als ein kleiner Trupp von Wehrmachts- Soldaten sich auf dem Hof niederlassen und ihr mörderisches Unwesen treiben.

Paul Hochgatterer kennt sich aus mit Traumata. Als Psychiater und mehrfach preisgekrönter Schriftsteller weiß er um die heilsame Kraft des Geschichten Erfindens - wie Nelly.

Bearbeitung: Maria Franziska Schüller
Redaktion: Sefa Inci - Suvak

Literaturangaben:
Hörbuch:
Paulus Hochgatterer: Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war
Gelesen von Valery Tscheplanowa
Verlag Audio Media

Buchvorlage:
Deuticke Verlag

Stand: 01.03.2018, 11:54