Live hören
Jetzt läuft: Ca ira von Joyce Jonathan

"Der Selbstmörderclub" von Robert Louis Stevenson

Hörbuchcover: "Der Selbstmörderclub" von Robert Louis Stevenson

"Der Selbstmörderclub" von Robert Louis Stevenson

Als vor 125 Jahren Robert Louis Stevenson mit gerade mal 44 Jahren starb, hinterließ er Romane wie "Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde" sowie "Die Schatzinsel", die zur Weltliteratur zählen. Der WDR 5 Ohrclip feiert den schottischen Schriftsteller mit der Hörfassung seiner Erzählung "Der Selbstmörderclub".

London, Ende des 19. Jahrhunderts. Prinz Florizel von Böhmen und sein Getreuer, Oberst Geraldine, machen abends in einem Lokal die Zufallsbekanntschaft eines jungen Mannes. Der daseinsmüde junge Mann, der gerade von seinen letzten Pence der Kneipen- Gesellschaft eine Runde Cremetörtchen spendiert, unterbreitet dem Prinzen und dem Oberst einen Vorschlag. Er möchte sie in den regelmäßig zusammentreffenden „Selbstmörderclub“ einführen.

Der notorisch abenteuerlustige Prinz Florizel und sein Getreuer Geraldine folgen der Einladung und finden sich in einem Club wieder, wo ein Kartenspiel veranstaltet wird. Der Prinz wird als neues Mitglied begrüßt und nimmt Platz in der Runde, die vor allem aus jungen Männern besteht. Florizel erfährt die wichtigste Regel des Kartenspiels: Wer das Pik-Ass aufhebt, ist das Opfer und wer das Kreuz-Ass aufhebt, sein Mörder. Ein Kartenspiel mit tödlichem Ausgang.

Bearbeitung: Mathias Ehlers
Redaktion: Sefa Inci Suvak

Hörbuchangaben:
Robert Louis Stevenson: Der Selbstmörderclub
Aus dem Englischen von Max Pannwit
Ungekürzte Lesung mit Andreas Petri
Argon Hörbuch, 2 CDs, 7,50 Euro

Stand: 29.11.2019, 16:22