Hörbuchcover: "Penelope und die zwölf Mägde" von Margaret Atwood

"Penelope und die 12 Mägde" von Margaret Atwood

Stand: 19.11.2022, 21:04 Uhr

Das Epos ist seit 2700 Jahren bekannt: 10 Jahre lang kämpft Odysseus um Troia, 10 Jahre braucht er für die Rückkehr nach Ithaka, wo seine Gattin wartet und sich gegen aufdringliche Freier wehren muss. Jetzt erzählt Margaret Atwood die Geschichte aus der Sicht Penelopes.

Ein geschickter Soldat und ein listenreicher Held ist Odysseus in der Überlieferung durch Homer. Nach abenteuerlicher Irrfahrt kehrt er auf seine Insel zurück, und dort besiegt der Totgeglaubte in einem letzten Kampf die vielen Freier, die sich Hoffnung auf seine Frau und auf seinen Besitz gemacht haben. In Margaret Atwoods Roman steht Penelope im Mittelpunkt: Selbst schon längst tot, durchstreift sie das Jenseits und erinnert sich an ihr Leben und an ihre Ehe, die zwar arrangiert war, aber dennoch glücklich wurde. Trotzdem macht sie sich über den Charakter und die Treue ihres Ehemannes keine Illusionen, der sich soviel Zeit nimmt für die Heimfahrt. Das Heldenbild des Odysseus bekommt tiefe Kratzer, zumal er nach seiner Rückkehr in einem Akt der Grausamkeit nicht nur die Freier besiegt, sondern auch Penelopes Mägde tötet, die sich mit den Freiern eingelassen hatten.

Margaret Atwoods feministisch umgedeutete Heldinnensaga der Penelope erschien schon 2005 als Teil einer Anthologie, in der Schriftsteller:innen der Gegenwart antike Mythen neu erzählen.

Für den WDR-5 Ohrclip liest Nina Kunzendorf Ausschnitte aus dem Roman.

Bearbeitung: Cornelia Müller
Redaktion: Stefanie Laaser

Hörbuchangaben:
Margaret Atwood: Penelope und die 12 Mägde
Aus dem Englischen von Marcus Ingendaay und Sabine Hübner
Gelesen von Nina Kunzendorf und Anderen
Der Hörverlag, 2022
4 CDs, Laufzeit 3 Std. 35 Minuten
Eine Koproduktion mit dem hr
 ISBN: 978-3-8445-4709-2

Die Buchvorlage ist im Wunderraum-Verlag erschienen.