07.00 - 07.04 Uhr WDR aktuell, Verkehrslage

Papierrestaurator in der Mongolei

Mongolisches Kloster

Papierrestaurator in der Mongolei

Wenn Papier den Klauen der Zeit und den Widrigkeiten des Lebens ausgesetzt war, kann oft nur noch von einem Restaurator gerettet werden. Der erfahrene Papierrestaurator Dirk Ferlmann ist weltweit im Einsatz, wie in der Mongolei, wo er uralte Schriften vor dem Verfall rettet.

Dirk Ferlmann

Derzeit wird in einem der wichtigsten mongolischen Klöster ein Restaurierungsprojekt durchgeführt. Das Land war lange chinesisch und russisch besetzt und die Religion der Bevölkerung war unerwünscht, viele Mönche wurden ermordet, ihre Klöster geschlossen. Deshalb wurden religiöse Texte oft von Nomaden versteckt. Nach der Demokratisierung wurde die Bevölkerung aufgefordert, die Texte herauszuholen, damit sie bearbeitet und ausgestellt werden können, was auch gemacht wurde. Aber so entstand die Notwendigkeit, dass Papierrestauratoren sich um die alten Bücher und Schriften kümmern. Dirk Ferlmann bildet sie aus und unterstützt sie in ihrer Arbeit. Es gilt, das kulturelle Erbe des Landes zu retten.

Redaktion: Gundi Große

Papierrestaurator in der Mongolei - Dirk Ferlmann

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 13.02.2018 | 25:43 Min.

Download