Fake News entlarven – Thomas Laschyk

Porträtfotos von Thomas Laschyk, Blogger "Volksverpetzer"

Fake News entlarven – Thomas Laschyk

Thomas Laschyk ist der Gründer von "Der Volksverpetzer", einem preisgekrönten Blog gegen "Fake News" und "Alternative Fakten". Er spricht mit Anja Backhaus über Desinformationen im aktuellen Wahlkampf, und wie er mit Morddrohungen umgeht.

Im Zuge der Flüchtlingskrise 2015 tauchten immer mehr Fake News im Netz auf, die Stimmung gegen die Schutzsuchenden machten. Das brachte Thomas Laschyk, Jahrgang 1992, so in Rage, dass er begann, dagegenzuhalten und richtigzustellen. Vor allem die Verknüpfung der falschen Nachrichten mit den Rechten beunruhigte Laschyk sehr. In seinem Blog "Der Volksverpetzer" – der Name ist von der rechtsextremen Band "Volksverhetzer" abgeleitet – deckt er seither mit einem Team Falschinformationen auf und stellt "alternative Fakten" richtig.

"Volksverpetzer" wurde 2019 als Blog des Jahres mit dem goldenen Blogger ausgezeichnet, und ein Jahr später gab es den Augsburger Medienpreis in der Kategorie "Mut". Die Recherchen machen Thomas Laschyk zur Hassfigur der Rechten- und Querdenker-Szene, Morddrohungen inklusive. Er macht trotzdem weiter, getreu seinem Motto: "Lebe stets so, dass die AfD etwas dagegen hat."

Redaktion: Julia Lührs

Fake News entlarven - Thomas Laschyk

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 24.09.2021 23:44 Min. Verfügbar bis 24.09.2022 WDR 5


Download