Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Küstenbereich der Nordsee - Insel in Pellworm im Bundesland Schleswig-Holstein.

Pellwormerin gegen den Klimawandel – Sophie Backsen

Sophie Backsen ist 23, Studentin der Agrarwissenschaften und leidenschaftliche Inselbewohnerin. 2021 hat sie gemeinsam mit anderen erfolgreich gegen das Klimaschutzgesetz geklagt. Aber die Sorge um die Zukunft Pellworms bleibt.

Sophie Backsen lebt auf Pellworm und kämpft gegen den Klimawandel

Sophie Backsen kämpft für eine bessere Klimapolitik

Schon Sophies Mutter Silke war 2019 für eine bessere Klimapolitik vor Gericht gezogen. Aber Erfolg hatte erst die Klage von Tochter Sophie, die mit verschiedenen Umweltschutzorganisationen und anderen jungen Leuten im Februar 2020 beim Bundesverfassungsgericht Beschwerde gegen das im November 2019 von der Bundesregierung verabschiedete Klimaschutzgesetz einreichte. Die Begründung: Die darin definierten Klimaziele 2030 und 2050 reichen nicht aus, um das Pariser Klimaschutzabkommen einzuhalten. Im April 2021 gab das Bundesverfassungsgericht den Kläger:innen Recht: Das Klimaschutzgesetz musste nachgebessert werden.

Das war ein sensationeller Erfolg – auch für Sophie Backsen. Das Urteil bestätigte sie darin, dass es sich zu kämpfen lohnt, auch wenn das Engagement zuweilen aussichtslos erscheint. Aber für Sophie Backsen steht fest: Sie wird "ihre" Insel Pellworm nicht kampflos den Folgen des Klimawandels überlassen.  

Buchtipp:
Sophie und Silke Backsen: Butter bei die Fische. Wie wir von Pellworm aus die Klimapolitik verändert haben. Hamburg. Hoffmann und Campe. 2022. 190 S. 16,90 €. ISBN: ‎ 978-3-455-01416-7

Redaktion: Beate Wolff

Pellwormerin gegen den Klimawandel – Sophie Backsen

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.08.2022 23:04 Min. Verfügbar bis 02.08.2023 WDR 5


Download