Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 07.00 Uhr ARD Infonacht
Dr. Safiye Tozdan

Kindesmissbrauch durch Frauen – Dr. Safiye Tozdan

Stand: 13.12.2021, 16:53 Uhr

Sexualstraftaten an Kindern werden allgemein als männliches Phänomen angesehen. Doch auch Frauen sind für Missbrauchsdelikte verantwortlich. Safiye Tozdan berichtet in der Redezeit über den Stand der wissenschaftlichen Aufarbeitung.

Safiye Tozdan ist eine der wenigen Forscherinnen, die sich seit langem mit dem Thema beschäftigt. Sie ist Mitarbeiterin am Hamburger Institut für Sexualforschung, Sexualmedizin und Forensische Psychiatrie und war an einem Forschungsprojekt beteiligt, das in den vergangenen anderthalb Jahren Fragen zur Täterschaft von Frauen aufgearbeitet hat. Dazu wurden im Rahmen einer anonymen Online-Studie Personen befragt, die berichtet haben, sexualisierte Gewalt durch eine Frau erlebt zu haben. Sowohl für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Gesundheitswesen wie für die Öffentlichkeit sei es wichtig, die Wissenslücken in diesem Bereich zu schließen, um so präventive Maßnahmen ergreifen zu können, so Safiye Tozdan.

"Um Kinder auch vor sexualisierter Gewalt durch Frauen besser schützen und Betroffene bedarfsgerecht versorgen zu können, muss die Tabuisierung des Themas beendet werden", lautet ihre zentrale Forderung. Das erweist sich in diesem Fall als besonders heikel, weil das Bild einer Täterin sich konträr verhält zu den Vorstellungen von Frauen als fürsorglichen, beschützenden Wesen, die in ihrem Sexualverhalten als eher passiv und unterwürfig wahrgenommen werden. Das Hamburger Forschungsprojekt unterscheidet zwischen dem pädophilen Interesse von Frauen einerseits und der Bereitschaft zum Missbrauch andererseits. Was den konkreten Missbrauch anbelangt, unterscheidet die Forschung verschiedene Typen von Täterinnen und  Handlungsstrategien. 

Gast: Dr. Safiye Tozdan

Redaktion: Julia Lührs

Kindesmissbrauch durch Frauen – Dr. Safiye Tozdan

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 14.12.2021 23:32 Min. Verfügbar bis 14.12.2022 WDR 5


Download