Philip Simon über 70 Jahre Grundgesetz

Philip Simon auf der Bühne in seinem Programm "Meisenhorst"

Philip Simon über 70 Jahre Grundgesetz

Zwischen "Bürokraten-Dada" und faszinierenden Elementen: Der Kabarettist Philip Simon nimmt sich in seinem Programm "Meisenhorst" die Verfassung vor. In der Redezeit spricht er über sein lustiges sowie leidenschaftliches Plädoyer für das Grundgesetz.

70 Jahre Grundgesetz - Philip Simon

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 26.04.2019 27:21 Min. Verfügbar bis 25.04.2020 WDR 5

Download

Porträt von Philip Simon mit einer Meise auf dem Kopf

Philip Simon, Kabarettist

Wie kommt man als Kabarettist darauf, ausgerechnet aus der "Verfassung der Deutschen" ein Programm zu machen? Philip Simon fiel irgendwann auf, dass er wie viele andere auch, die zehn Gebote besser kannte als die Artikel des Grundgesetzes. Er ging an die Arbeit, um seine Lücken zu füllen – und machte dabei große Entdeckungen:

Einerseits jede Menge Stoff für gute Pointen; Artikel 115 zum Beispiel, der "in dadaistischem Juristenkauderwelsch" Grundsätzliches zum Kreditwesen regelt. Andererseits entdeckte der Kabarettist aber auch ein Regelwerk "voller Emotionen" und "einen moralischen und politischen Kompass" für das Zusammenleben, dessen Durchdachtheit ihn immer wieder aufs Neue faszinierte.

Die Folge: "Meisenhorst", das bissige Programm zum Thema, mit dem Philip Simon derzeit auf Tour ist – dazu ein Hörbuch, in dem er alle Artikel des Grundgesetzes eingelesen hat.

Redaktion: Julia Lührs

Hörbuch

Philip Simon: Meisenhorst. 2 CDs. Februar 2019. ISBN: 978-3-8371-4679-0. 13,99 €.

Die nächsten Meisenhorst-Termine in NRW

03.05.2019 | Unna - Lindenbrauerei
17.05.2019 | Monheim am Rhein - Bürgerhaus Baumberg
24.05.2019 | Düsseldorf - Freizeitstätte Garath
28.06.2019 | Rommerskirchen - Kulturcafé
02.08.2019 | Dortmund - Spiegelzelt
21.09.2019 | Hagen - Hasperhammer