Live hören
Jetzt läuft: Ganja tunes von Mollono.Bass

Gewitterwolken "impfen"?

Hagelabwehrflieger

Gewitterwolken "impfen"?

Um die Ernte vor Hagelschlag zu schützen, impft Otto-Wilhelm Umstätter Gewitterwolken mit Aceton-Silberjodlösung. In der Redezeit berichtet der ehrenamtliche Hagelabwehrflieger von seinen Erfahrungen.

Seit drei Jahren steigt Hagelabwehrflieger Otto-Wilhelm Umstätter aus der Pfalz in einer zweimotorigen Cessna hoch, fliegt auf die Wolke zu und beschießt sie mit gelöstem Silberjod. So bilden sich keine oder nur deutlich kleinere Hagelkörner. Im Idealfall bringt der frühere Profipilot die Gewitterwolken zum Abregnen.

CloudSeeding, das "Impfen" der Wolke mit Silberjodid, wendet er immer dann an, wenn Hagelschauer großen Schaden anrichten könnten: über Anbaugebieten von Obst, Wein und Getreide oder wenn Automobilhersteller ihre Neuwagen draußen parken. 2013 sorgte Hagelschlag für den größten Schadensfall der deutschen Versicherer. Auf seinen Einsätzen hat der ehemalige Flugzeugmechaniker Otto-Wilhelm Umstätter Schäden in Millionenhöhe verhindert.

Redaktion: Julia Lührs

Gewitterwolken "impfen"? – Otto-Wilhelm Umstätter

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.07.2019 21:28 Min. Verfügbar bis 16.07.2020 WDR 5

Download