Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Die Professorin Muna Tatari ist Mitglied im Ethikrat, Islamische Theologin und Professorin an der Universität Paderborn.

Der moderne Islam – Muna Tatari

"Die Zukunft der muslimischen Frau ist frei und selbstbestimmt", davon ist die islamische Theologin Muna Tatari überzeugt. Sie ist durch und durch Wissenschaftlerin und tritt für die Mündigkeit der Menschen – insbesondere auch der Frau – ein.

Muna Tatari trägt als Zeichen ihres Glaubens Kopftuch. Als erste Muslima im Deutschen Ethikrat arbeitet die weltoffene Wissenschaftlerin an aktuell gesellschaftlich relevanten Themen mit, wie dem Verhältnis von künstlicher Intelligenz und menschlichem Sein. An der Universität Paderborn baut sie den neuen Ausbildungsgang zum Lehramtsstudium für Islamische Theologie mit auf, für den man sich ab Sommer einschreiben kann.

Ihr Steckenpferd gilt der Komparativen Theologie, die verschiedene Religionen vergleicht. Gemeinsam mit einem Kollegen der römisch-katholischen Theologie, hat sie das Buch "Maria im Koran" geschrieben, das aufzeigt, wie unterschiedlich das Marienbild in beiden Religionen ist. Die 51-Jährige wuchs in Hamburg auf und beschreibt sich selbst als Hamburger Deern. Heute lebt sie mit ihrem Mann und zwei Töchtern in der katholisch geprägten Großstadt Paderborn.

Redaktion: Julia Lührs

Der moderne Islam – Muna Tatari

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.05.2022 22:13 Min. Verfügbar bis 16.05.2023 WDR 5


Download