Live hören
Jetzt läuft: Cruceiro du sul (Lounge Mix) von Jordi Bonastr

Wann sind wir eins, Herr Platzeck?

Kommission "30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit": Christian Hirte (CDU), Matthias Platzeck (SPD), Mitglieder Maria Nooke, Judith Enders und Markus Kerber, halten eine Tafel: "Jahre 30 Deutschland ist eines: vieles"

Wann sind wir eins, Herr Platzeck?

Heute (1.7.) vor genau 30 Jahren bekam auch die DDR die D-Mark. Ein wichtiger Schritt der Einheit von Ost und Westdeutschland. Matthias Platzeck spricht in der Redezeit darüber, wo wir heute stehen beim Zusammenwachsen.

Matthias Platzeck, Vorsitzender der Kommission "30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit"

Matthias Platzeck, ehemaliger Ministerpräsident Brandenburgs (SPD)

Wie sieht es heute aus mit dem Verhältnis zwischen Ost und West? Darüber diskutiert Ralph Erdenberger mit Matthias Platzeck, dem Vorsitzenden der Kommission "30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit". Am 1. Juli 1990 trat sie in Kraft: Die Wirtschafts-, Währungs- und Sozialunion zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik. 30 Jahre später hat diese Kommission nun die Aufgabe, heraus zu finden, wie Ost- und Westdeutschland besser zusammenwachsen können. Wie kann das gelingen – und was ist in den vergangenen 30 Jahren möglicherweise schiefgelaufen?

Redaktion: Julia Lührs und Heiko Hillebrand

Wann sind wir eins, Herr Platzeck? – Matthias Platzeck

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 01.07.2020 26:46 Min. Verfügbar bis 01.07.2021 WDR 5

Download