Live hören
Jetzt läuft: Enginn eins og þú von Auður

Der Homo Hygienicus

Desinfektionsmittel in einer Kita

Der Homo Hygienicus

Abstand, Desinfektionsmittel und Masken. Das Jahr 2020 markiert die Geburtststunde des 'Homo Hygienicus'. Der Philosoph und Publizist Matthias Burchardt skizziert seine Entstehungsgeschichte und fordert die Rückkehr zum 'Homo Humanus'.

Wie verändert sich der Mensch durch die Maßnahmen der Corona-Krise? Der Bildungsphilosoph Matthias Burchardt hat die Transformation zu einem neuen Menschentypus analysiert, der dem 'virologischen Imperativ' folgt.

Matthias Burchardt

Matthias Burchardt, Philosoph und Publizist

Das Gebot 'Liebe deinen Nächsten' hat sich seit dem Lockdown zu 'Fürchte deinen Nächsten' gewandelt, bedauert Burchardt. Schockbilder, Todesdrohungen und Kurvendiagramme führen den 'Homo Hygienicus' zu erwünschtem Verhalten. Immaterielle Werte wie Nähe und Menschlichkeit hingegen werden über Bord geworfen. Eine Neugeburt mit dramatischen Folgen für unsere Gesellschaft, warnt Burchardt. "Kontrolle und Steuerung widersprechen dem Geist der humanistisch aufklärerischen Demokratien. Die Körperlosigkeit und Enträumlichung des sozialen Lebens missachten die leibliche Existenz des Menschen und seine Angewiesenheit auf Nähe und Berührung."

Buchtipp

Lockdown 2020. Wie ein Virus dazu benutzt wird, die Gesellschaft zu verändern. Promedia Verlag Wien, 280 Seiten, 19,90 Euro

Redaktion: Beate Wolff

Der Homo Hygienicus – Matthias Burchardt

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.10.2020 26:54 Min. Verfügbar bis 16.10.2021 WDR 5

Download