Begegnungen mit dem Fuchs – Katrin Schumacher

Ein Fuchs steht im grünen Wald

Begegnungen mit dem Fuchs – Katrin Schumacher

Für Katrin Schumacher ist der Fuchs das Tier der Stunde. Warum das so ist, welche Erkenntnisse sie über den Fuchs gewonnen hat und warum er uns nah ist und immer näher kommt, davon erzählt die Autorin in der Redezeit.

Katrin Schumacher

Katrin Schumacher, Literaturwissenschaftlerin und Journalistin

Die Literaturwissenschaftlerin und Journalistin Katrin Schumacher hatte schon immer eine besondere Beziehung zum Fuchs. Sie findet seine Spuren in Büchern: Schon seit den antiken Fabeln ist der Fuchs Sinnbild des listigen und verschlagenen Zeitgenossen. Sie findet ihn in Bildern, im elterlichen Hühnerstall (der immer gut verschlossen werden musste über Nacht) und immer häufiger findet sie ihn in der Stadt, zwischen Mülltonnen und Parkgestrüpp. Nur selten trifft sie ihn von Angesicht zu Angesicht, dazu ist der Fuchs zu scheu.

Über Fuchs-Begegnungen in der Literatur und Kultur, auf dem Hochsitz oder in der Kürschnerei hat Katrin Schumacher ein sehr persönliches Portrait geschrieben.

Redaktion: Valentina Dobrosavljevic

Buchtipp

Katrin Schumacher, Judith Schalansky (Hg.): Füchse. Ein Portrait. Reihe: Naturkunden Bd. 60. Berlin: Matthes & Seitz 2020. 159 Seiten. ISBN: 978-3-95757-855-6.

Begegnungen mit dem Fuchs – Katrin Schumacher

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.06.2020 21:20 Min. Verfügbar bis 04.06.2021 WDR 5


Download