06.00 - 06.05 Uhr WDR aktuell, Verkehrslage

Hand anlegen an Tutanchamuns Maske

Die Totenmaske des Tutanchamun

Hand anlegen an Tutanchamuns Maske

Berühmte Gemälde, kostbare Schätze, komplette Kirchen, Schlösser… Wo alte Pracht wieder so richtig zur Geltung kommen soll, legen in der Regel Restauratoren Hand an.

Redezeit mit Katja Broschat und Christian Eckmann

Restauratoren sind quasi die "Wiedergutmacher" vom Dienst. Auch wenn im Museum selbst mal was kaputt geht. In Ägypten sorgte so ein Malheur für weltweite Schlagzeilen. Es ging um den Bart von Tutanchmuns berühmter goldener Maske.  Da war beim Putzen der Vitrine jemand dran gestoßen. Und anschließend haben Museumsmitarbeiter Pharaos Bart einfach "mir-nix-dir-nix" wieder angeklebt. Leider schief. Leider mit viel zu viel Klebstoff. Sah nicht so gut aus… Die beiden Experten, die alles wieder in Ordnung gebracht haben, sind – dank des Medienrummels - inzwischen die berühmtesten Restauratoren von Ägypten: zwei Deutsche, Katja Broschat und Christian Eckmann, ein Ehepaar, das sich jetzt weiter um andere goldene Schätze kümmern darf.

Hand anlegen an Tutanchamuns Maske in Kairo - Katja Broschat

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 27.12.2017 | 24:04 Min.

Download

Redaktion: Mark vom Hofe

Stand: 21.12.2017, 15:44