Musikstar in Madagaskar – Jenny Fuhr

Jenny Fuhr in einem Studio hinter einem Mikrofon

Musikstar in Madagaskar – Jenny Fuhr

In Madagaskar ist die deutsche Musikerin und Ethnologin Jenny Fuhr eine echte Bekanntheit und als Phänomen mitunter auch im Frühstücksfernsehen zu sehen. Wie es dazu kam, erzählt sie in der Redezeit.

Jenny Fuhr ist gebürtige Kölnerin, wuchs in Lohmar auf und lebt seit einigen Jahren in Berlin. Und sie macht Musik mit Erick Manana, einem der bekanntesten Singer-Songwriter Madagaskars.

Im Duo mit ihm spielt die Musikerin nicht nur Geige und die traditionelle madegassische Valiha-Röhrenzither. Mit ihrem Spiel auf der Blockflöte wird sie von vielen Madegassen gar als "Reinkarnation" eines sehr bedeutenden traditionellen madegassischen Flötenspielers gefeiert. Da sie fließend madegassisch spricht, singt sie auch im Duett mit Erick Manana, der auch privat ihr Partner ist und mit dem sie einen Sohn hat.

Zwischen dem 6. und 19. September geben Jenny Fuhr und Erick Manana einige Konzerte in NRW.

Redaktion: Chris Hulin

Musikstar in Madagaskar – Jenny Fuhr

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 13.09.2021 26:59 Min. Verfügbar bis 13.09.2022 WDR 5


Download