Jana Hensel - Geschichten aus Ostdeutschland

Ein gemalter Trabbi auf einer Mauer

Jana Hensel - Geschichten aus Ostdeutschland

Für den Westen ist der Osten nach dem Erstarken der AfD ein Problem geworden. Die Autorin Jana Hensel ist in der DDR aufgewachsen und beschreibt in ihrem Buch das ostdeutsche Lebensgefühl zwischen Wut, Trotz und Aufbruch.

"Wie alles anders bleibt - Geschichten aus Ostdeutschland" ist das neueste Buch von Jana Hensel. 30 Jahre nach dem Mauerfall geht die Autorin und Journalistin der Frage nach, was aus den Ostdeutschen geworden ist. Dabei schreibt sie bereits seit 2002 über Ostdeutschland. Doch so richtig interessieren sich die Redaktionen der Zeitungen und Sender erst seit 2015 für ihre Beiträge. Denn da formierten sich im Osten Pegida und die AfD gegen Geflüchtete und Migranten aber auch gegen Politik und Medien.

Porträt Jana Hensel

Buchautorin und Journalistin Jana Hensel

Damit ist rechten Gruppierungen, die offen rassistisch sind, etwas  gelungen, was 30 Jahre nicht geschah. "Sie haben das Gespräch (…) über den Osten Deutschlands nach Jahren aus der Nische herausgeholt und zurück in die Mitte der Gesellschaft  katapultiert. Sie haben das zähe Schweigen in und über Ostdeutschland bis auf weiteres beendet", sagt Jana Hensel.

Auch ihre eigene Biographie – sie ist als 13-Jährige mit ihrer Mutter bei den Montagsdemonstrationen mitgegangen ist ein Motor ihrer journalistischen Arbeit. Hensel schreibt unter anderen für "Spiegel", "Die Welt", "Die Zeit" und "Der Freitag".

In ihren Beiträgen geht es um das ambivalente Gefühl bei den Feiern zum Tag der deutschen Einheit, über Arbeitsplatz-und Bedeutungsverlust nach der Wende und über Angela Merkel, die als ostdeutsche Frau zur Bundeskanzlerin wurde und weder ihr Frausein noch ihr ostdeutsch sein zum Thema macht.   

Buchtipp
Jana Hensel: Wie alles anders bleibt - Geschichten aus Ostdeutschland
Aufbau Verlag 2019, 317 Seiten, 16 Euro

Redaktion: Lioba Werrelmann

Jana Hensel - Geschichten aus Ostdeutschland

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 19.08.2019 27:01 Min. Verfügbar bis 18.08.2020 WDR 5

Download

Stand: 16.08.2019, 13:04