Was macht eine Humboldt-Professorin? - Anke Hoeffler

 Prof. Dr. Anke Hoeffler, Humboldt-Professorin

Was macht eine Humboldt-Professorin? - Anke Hoeffler

Als Volkswirtin und Politikwissenschaftlerin forscht Anke Hoeffler zu Gewalt, Bürgerkrieg und den ökonomischen Folgen von Krieg. Für die Humboldt-Professur arbeitet sie an der Uni Konstanz überfachlich zu Entwicklungspolitik.

Häusliche Gewalt verursacht weltweit hohe Kosten – sie sind 50 Mal höher als die finanziellen Verluste durch Bürgerkriege. Damit ist häusliche Gewalt für Gesellschaften eine der teuersten Formen der Gewalt. Mit dem Preisgeld der Humboldt-Professur sollen die Ursachen für Bürgerkriege, Armut und die Risikofaktoren von Gewalt erforscht werden. Denn das sich Menschen nicht leiden können gibt es in jeder Gesellschaft, aber nicht überall gibt es Kriege, warum ist das so? Welche Rolle spielen Bodenschätze, Alkohol oder Diaspora für Krieg und Frieden?

Redaktion: Heiko Hillebrand und Jessica Eisermann

Was macht eine Humboldt-Professorin? – Anke Hoeffler

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.11.2019 22:28 Min. Verfügbar bis 14.11.2020 WDR 5

Download