Selbstbewusstsein trainieren – Geraldine Schroeder

Porträt Geraldine Schröder

Selbstbewusstsein trainieren – Geraldine Schroeder

Insbesondere Frauen sollten lernen, weniger bescheiden zu sein und endlich anfangen, Umstände zu machen. Das können sie sich sogar antrainieren, erklärt Geraldine Schroeder, Geschäftsführerin einer Kommunikationsagentur.

Als junge Studentin war Geraldine Schroeder selbst eher schüchtern und musste sich ihre Selbstsicherheit erarbeiten. Immer wieder bringt sie sich dafür in Situationen, die außerhalb ihrer eigenen Komfortzone liegen, feilscht auf dem Flohmarkt, besucht Partys und Veranstaltungen ohne Begleitung. Indem sie diese Herausforderungen meistert, wächst auch ihr Selbstvertrauen.

Heute erlebt die 51-Jährige als Geschäftsführerin immer wieder zurückhaltende Frauen in Gehaltsverhandlungen, die zu bescheiden in ihren Ansprüchen sind und ihre Forderungen zurückstellen, um bloß nicht negativ aufzufallen. Geraldine Schroeders These: "Die eigenen Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen, müssen viele Frauen erst lernen!"

Redaktion: Jessica Eisermann

Selbstbewusstsein trainieren - Geraldine Schroeder

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.12.2019 23:30 Min. Verfügbar bis 03.12.2020 WDR 5

Download