Live hören
Jetzt läuft: Ha tutte le carte in regola von René Aubry
21.04 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Totale Überwachung – Vision oder Realität?

Ein Schild auf einer Demonstration mit einem gezeichneten Portrait von George Orwell und seinem Roman "1984" mit der Aufschrift "I told you so." übersetzt "Ich habe es euch gesagt.""

Totale Überwachung – Vision oder Realität?

George Orwell hat in seiner düsteren Vision "1984" die Zerstörung des Menschen durch die totale Überwachung beschrieben. Jochim Selzer vom Chaos Computer Club bescheinigt dem Autor, der heute vor 70 Jahren gestorben ist, noch immer Relevanz.

Jochim Selzer, Diplom-Mathematiker

Jochim Selzer, Diplom-Mathematiker

Eine Schreckensnachricht aus der Netzwelt folgt auf die nächste: Sicherheitslücken bei Betriebssystemen, Datenklau im großen Stil. Regierungen, die E-Mails ausspähen. Die totale Überwachung ist nicht erst mit "Alexa" technisch möglich geworden. Die Digital-Firmen machen mit unseren Daten im Internet inzwischen Riesengewinne. Jochim Selzer ist Internetaktivist, Datenschutzbeauftragter und Mitglied des Chaos Computer Clubs, und er plädiert für die digitale Selbstverteidigung jedes Laien. Nur so könne man sich wirksam gegen den Datenklau im Internet schützen. Wir sollten alle lernen zu verstehen, wie die digitale Welt funktioniert und wo die größten Gefahren für unsere Freiheit und Demokratie liegen oder liegen könnten.

Redaktion: Regina Tanne

Totale Überwachung – Vision oder Realität? – Jochim Selzer

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 21.01.2020 25:52 Min. Verfügbar bis 20.01.2021 WDR 5

Download