Ein Liedermacher über Deutschland

Funny van Dannen steht mit einer Gitarre auf der Bühne

Ein Liedermacher über Deutschland

Funny van Dannen ist Liedermacher, Autor, Maler und spielte schon in verschiedenen Punk- und Jazzbands. In der Redezeit blickt er mit Moderatorin Elif Senel auf aktuelle gesellschaftspolitische Debatten und erklärt, was diese mit seiner Kunst zu tun haben.

Parallel zu seinem neuen Album "Alles gut Motherfucker" hat Funny van Dannen auch ein Buch veröffentlicht. Der Titel lautet: "Die weitreichenden Folgen des Fleischkonsums"; darin stellt er satirisch dar, was aus seiner Sicht mit den Gehirnen von Menschen passiert, die über längere Zeit Fleisch zu sich nehmen.

Funny van Dannen wuchs in den 1960er-Jahren in einem kleinen Dorf an der holländischen Grenze auf. Er war von klein auf mit Zöllnern, Schmugglern, Katholizismus, Fußball und Karneval konfrontiert. "Fremde waren hier immer willkommen", sagt er und setzt diese Lebensphilosophie auch in seinen Texten um. Darin kritisiert er unter anderem die Länder Mitteleuropas, sein Humor ist atheistisch geprägt, aber immer menschenfreundlich:

"Die Voraussetzungen, etwas aus seinem Leben zu machen, waren in Mitteleuropa noch nie so gut wie heute. Aber es wird unverschämt viel geklagt."

Gleichzeitig schreckt er nicht vor Islamkritik zurück. Er erklärt den gesellschaftlichen auch Rechtsruck damit, dass jahrelang Integrations-Probleme nicht benannt beziehungsweise tabuisiert worden sind, aus Gründen einer, wie er findet, überzogenen "political correctness".

Funny van Dannen hat unter anderem mit den "Toten Hosen" zusammengearbeitet und ist einer der "Gründerväter" der Lassie-Singers, einer früheren Indie-Pop-Band in Berlin-Kreuzberg.

Lesetipp
Funny van Dannen / Die weitreichenden Folgen des Fleischkonsums / Edition Tiamat / 184 Seiten / 16 Euro

Hörtipp
Funny van Dannen / Alles gut, Motherfucker / Edition Tiamat / 70 Minuten / 16,90 Euro

Redaktion: Heiko Hillebrand

Ein Liedermacher über Deutschland - Funny van Dannen

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 27.02.2019 26:44 Min. Verfügbar bis 27.02.2020 WDR 5

Download