Live hören
Jetzt läuft: Feels like home von Tom Gaebel

Über Technologien der Zukunft – Eva Wolfangel

Porträt von Eva Wolfangel

Über Technologien der Zukunft – Eva Wolfangel

Wofür brauchen wir Künstliche Intelligenz? Wie trainiert der Astronaut Alexander Gerst? Was kann man in virtuellen Räumen erleben? Die Wissenschaftsjournalistin Eva Wolfangel erklärt in der Redezeit anschaulich komplexe Zukunftsthemen.

Eva Wolfangel ist freie Wissenschaftsjournalistin, lebt in Stuttgart und schreibt unter anderem für Die Zeit, GEO, Süddeutsche Zeitung und Neue Zürcher Zeitung, aber auch für die britische Fachzeitschrift Nature. Sie schreibt über Zukunftstechnologien wie zum Beispiel über künstliche Intelligenz und virtuelle Realität. In den Jahren 2016 und 2017 hat Eva Wolfangel immer wieder den deutschen Raumfahrer Alexander Gerst in seinem russischen Trainingszentrum in der hermetisch abgeriegelten "Star City" besucht. Für die daraus unter anderem entstandene Spiegel-Reportage wurde sie mit dem "European Science Writer Of The Year Award" ausgezeichnet.

Stimmen und ihre Analyse mit Hilfe von Algorithmen gehören zu ihren aktuellen Arbeitsthemen. So ist es zwar äußerst komplex, Emotionen und Persönlichkeitsmerkmale in Stimmen zu analysieren, aber mit den Mitteln künstlicher Intelligenz gelingt diese Analyse inzwischen mit erstaunlich großer Treffsicherheit. Parallel werden durch den wachsenden Alltagsgebrauch von Sprachcomputern, Audionachrichten oder Smart Speakern wie Alexa oder Google Home immer mehr Daten – die Menschen eindeutig zuzuordnen sind – gesammelt. Über Chancen und Gefahren dieser Entwicklungen berichtet Eva Wolfangel in der Redezeit.

Sie ist Mitbegründerin und Aufsichtsratsvorsitzende der "RiffReporter", einer Genossenschaft von inzwischen fast 100 Journalistinnen und Journalisten, die unabhängigen Qualitätsjournalismus fördern. Das ist eine Plattform von freien Journalisten, die ihre Texte selbst verkaufen.

Redaktion: Jessica Eisermann

Über Technologien der Zukunft - Eva Wolfangel

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 21.02.2019 26:13 Min. WDR 5

Download