Demenz - Leben im "Anderland"

 Eine alte Hand hält eine Puppe fest

Demenz - Leben im "Anderland"

Menschen mit fortgeschrittener Demenz leben in ihrer eigenen Welt. "Anderland" nennt Erich Schützendorf diese Umgebung. Der Pädagoge erklärt im Gespräch mit Anja Backhaus, wie man ins "Anderland" reist und warum sich der Weg lohnt.

Porträt Erich Schützendorf

Erich Schützendorf erklärt die demente Welt

Erich Schützendorf hat einen Reiseführer für ein Land geschrieben, in dem wohl nur die wenigsten einen Urlaub verbringen möchten: "Anderland" ist eine Umschreibung für die Welt, in der Menschen mit einer fortgeschrittenen Demenz leben. Und auch wenn dort keiner sein möchte, ist ein Reiseführer sehr nützlich. Denn alle, die als Angehörige oder qua Beruf mit den betroffenen Menschen zu tun haben, verbringen regelmäßig längere Zeit in "Anderland". Und werden dort mit Zuständen und Regeln konfrontiert, die uns Menschen aus "Normalien" doch recht fremd sind: Statt Logik regieren dort Gefühle, nicht die Sprache dient in erster Linie der Verständigung, sondern Gesten. Und was im "Anderland" Sinn macht, das erscheint Unkundigen oft sinnlos.

Der Diplompädagoge Erich Schützendorf aber ist ein Landeskundiger. Der ehemalige Direktor der Volkshochschule im Kreis Viersen und Hochschuldozent bereist seit mehr als 40 Jahren die Gefilde von Menschen mit Demenz und er hat in der Pflege und im Umgang mit alten und "ver-rückten" Menschen wichtige Impulse setzen können. Seine Empfehlung: Betreten Sie "Anderland" nicht als Vertreter einer überlegenen Spezies, sondern als Entdecker. Dann werden Sie wichtige Einsichten gewinnen und womöglich auch manche positive Seite im Zusammensein mit Menschen mit Demenz entdecken.

Buchtipp:
Erich Schützendorf und Jürgen Datum: Anderland entdecken, erleben, begreifen: Ein Reiseführer in die Welt von Menschen mit Demenz. Ernst Reinhardt Verlag. 140 Seiten. 19,90 Euro.

Redaktion: Gundi Große

Demenz - Leben im "Anderland" - Erich Schützendorf

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.09.2019 23:00 Min. Verfügbar bis 02.09.2020 WDR 5

Download