Live hören
Jetzt läuft: Time for Love (Instrumental) von Mayer Hawthorne

Feminismus reloaded – Erica Fischer

Demonstrantin mit pinker Flagge auf einer Demo anlässlich des Internationalen Frauentages am 08.03.2018 in Berlin

Feminismus reloaded – Erica Fischer

Viel haben Frauen im Kampf um Gleichstellung und Respekt erreicht. Als Mitbegründerin der Frauenbewegung in den 70er Jahren blickt Erica Fischer auf Feministinnen heute. Was und warum es noch viel zu tun gibt, erläutert die Autorin in der Redezeit.

Feministin und Autorin Erica Fischer

Feministin und Autorin Erica Fischer

Wahlrecht, Väter in Elternzeit, weibliche Staatsoberhäupter: Was wollt ihr denn noch? Oft wird behauptet, der Feminismus habe sich erübrigt. Abtreibung, die immer noch vom Strafrecht geregelt wird und über die Ärztinnen nicht öffentlich informieren dürfen, Gehalts- und Lohnunterschiede und wenn es in die obersten Machtzentren von Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur geht, sind Frauen plötzlich ganz schnell in der Minderheit: Es gibt noch viel zu tun, finden Feministinnen nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Erica Fischer, geboren 1943 in der englischen Emigration, wuchs in Wien auf und war Gründungsmitglied der Neuen Frauenbewegung in den 1970er Jahren in Wien.

Im Zuge der global zunehmenden Kluft zwischen Arm und Reich und des wachsendem Rassismus hat sich ein selbstbewusster Feminismus entwickelt. Noch nie saßen so viele Frauen als Abgeordnete im US-Kongress. Das ist auch als Gegenreaktion auf die Wahl eines US-Präsidenten zu lesen, der keine Gelegenheit ausließ, sich abfällig über Frauen zu äußern. Ausgehend von ihren Erfahrungen als einer der Gründerinnen der österreichischen Frauenbewegung wirft Autorin Erica Fischer einen neugierigen Blick auf den Kampf um Gleichstellung und Teilhabe junger Frauen heute. Was treibt sie um, welche Fragen sind neu dazugekommen? In einer Mischung aus autobiographischem Essay und Porträts junger Frauen, für die der Feminismus auch heute unabdingbar ist, zeigt sie, warum sich beherztes Engagement lohnt.

Literaturtipp
Erica Fischer. Feminismus Revisited - Feminismus hält jung! Piper Verlag 2019. 320 Seiten. 20 Euro.

Redaktion: Valentina Dobrosavljevic

Feminismus reloaded - Erica Fischer

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 04.03.2019 24:44 Min. Verfügbar bis 03.03.2020 WDR 5

Download