Ein Leben für Heavy Metal - Doro Pesch

Heavy Metal-Sängerin Doro Pesch Wacken Open Air 2018

Ein Leben für Heavy Metal - Doro Pesch

Seit 35 Jahren steht sie auf der Bühne: Sängerin Doro Pesch aus Düsseldorf ist eine Ikone der Heavy Metal-Szene. Gerade hat sie ein neues Album rausgebracht. In der Redezeit erzählt sie, was sie seit Jahren auf die Bühne treibt.

Metalmusikerin Pesch

Metalmusikerin Pesch

Den Titel "Queen of Metal" hat sich Doro Pesch mit absolutem Einsatz und vollkommener Hingabe an ihre Musik ersungen. Im August feierte die gebürtige Düsseldorferin beim Wacken-Open Air ihr 35-jähriges Bühnenjubiläum. Schon als Sängerin der Düsseldorfer Band Warlock machte sich Doro Pesch auch international einen Namen. In der von Männern dominierten Metalszene der achtziger Jahre verschaffte sie sich durch ihre Stimme und ihre Professionalität auf Anhieb nachhaltigen Respekt. So stand sie 1988 als erste Frau bei dem größten Metal-Festival "Monsters of Rock" vor 120.000 Zuschauern auf der Bühne. Im Lauf ihrer Solo-Karriere verkaufte sie weltweit über zehn Millionen Alben.

An ihren zwei Wohnorten in Düsseldorf und auf Long Island ist sie eher selten anzutreffen, denn die 54-Jährige ist nach wie vor unermüdlich im Dienste des Metal unterwegs. Auch wenn der markante Leder-Look der engagierten Tierschützerin inzwischen aus Kunstleder besteht, lebt Doro Pesch Heavy Metal immer noch mit ganzem Herzen.

Redaktion: Jessica Eisermann

Ein Leben für Heavy Metal - Doro Pesch

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 08.10.2018 | 26:22 Min.

Download