Live hören
WDR 5 Radio mit Tiefgang
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Ein Leben für die Altenpflege – Doris Röhlich-Spitzer

Doris Röhlich-Spitzer

Ein Leben für die Altenpflege – Doris Röhlich-Spitzer

Doris Röhlich-Spitzer wuchs auf dem Gelände eines Kölner Altenheims auf. Mit 22 Jahren führte die examinierte Altenpflegerin ihre erste Pflegestation, wurde zur erfolgreichen Pflegemanagerin – und hat einige Veränderungen und Reformen in der Altenpflege miterlebt.

Als junges Mädchen lebte Doris Röhlich mit ihrer Familie auf dem Campus der Riehler Heimstätten, auf dem ihre Eltern arbeiteten. "Sterbe- und Siecheneinrichtungen" hießen die heutigen Sozial-Betriebe Köln damals. Mit 14 Jahren verdiente sie sich ihr erstes Taschengeld in der Pflege, wusch am Wochenende alte Menschen.

Mit 22 Jahren leitete Doris Röhlich, frisch examinierte Altenpflegerin, ihren ersten Wohnbereich auf dem heimischen Campus. 1984 übernahm sie als Pflegemanagerin erst für öffentliche, dann für private Altenpflegeeinrichtungen im Rheinland die Verantwortung.

Im Laufe ihrer Karriere stellte Doris Röhlich-Spitzer fest, dass es viel Engagement und Kraft kostet, sich gegen Hierarchien und Pflegekräftemangel mit ihren Vorstellungen von moderner Altenpflege durchzusetzen. Die Altenpflege ist dennoch für sie ein Traumberuf.

Redaktion: Lioba Werrelmann

Buchtipp

Doris Röhlich-Spitzer (2021): Traust du dir das zu? Mein Leben in der Altenpflege. Köln: edigo Verlag. 256 Seiten. ISBN 978-3-949104-05-3.

Ein Leben für die Altenpflege – Doris Röhlich-Spitzer

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 10.09.2021 23:31 Min. Verfügbar bis 10.09.2022 WDR 5


Download