Die Zukunft der Arbeit – Sabine Pfeiffer

Arbeitssoziologin Sabine Pfeiffer

Die Zukunft der Arbeit – Sabine Pfeiffer

Stehen in den Werkshallen der Zukunft noch Arbeiter*innen am Band oder werden sie von Robotik und Künstlicher Intelligenz (KI) ersetzt? Die Arbeitssoziologin Sabine Pfeiffer forscht seit vielen Jahren zum Wandel der Arbeitswelt.

Die Professorin für Soziologie Sabine Pfeiffer will nicht nur wissen, was technisch möglich ist, sondern auch, welche Konsequenzen sich daraus für die Menschen ergeben. Als gelernte Werkzeugmacherin weiß sie, wovon sie spricht. Während manche Prognose davon ausgeht, dass Routinearbeit an Maschinen künftig wegfällt, glaubt Sabine Pfeiffer, dass Berufserfahrung unterschätzt wird. Gerade in hochtechnisierten Arbeitswelten würden Beschäftigte gebraucht, die auf unvorhergesehene Situationen angemessen reagieren können. Dazu sei nicht nur theoretisches Wissen nötig, sondern auch Erfahrung und Intuition.

Redaktion: Jessica Eisermann

Die Zukunft der Arbeit – Sabine Pfeiffer

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 20.09.2019 28:15 Min. Verfügbar bis 19.09.2020 WDR 5

Download