40 Jahre Vogue – Christiane Arp

Christiane Arp

40 Jahre Vogue – Christiane Arp

Die deutsche Vogue setzt seit 40 Jahren als Printmagazin die Trends: Welche Designer, Fotografen und Models sind angesagt? Chefredakteurin Christiane Arp berichtet, ob der Einfluss der Vogue auch in Zeiten von Instagram und Influencern gilt.

Eben noch auf dem Laufsteg, dann schon weltweit im Internet zu sehen – Modeblogger und Influencer streamen heute in Echtzeit die Trends der Fashionshows und verbreiten aktuell in alle Welt, was bislang den etablierten Redaktionen der Modezeitschriften vorbehalten war. Verlieren damit die Verlage ihre Deutungshoheit? Wie wird mit neuen Konzepten auf die Veränderung der Modebranche durch die Digitalisierung reagiert? Social Media versus Print, wer bestimmt die Styles von morgen?

"Print ist längst nicht tot", sagt Christiane Arp, geboren in einem kleinen Dorf in der Nähe des niedersächsischen Seebads Cuxhaven und auf dem Bauernhof groß geworden. Ein Gespräch über die veränderten Anforderungen im Modejournalismus mit der langjährigen Chefredakteurin der Vogue Deutschland.

Podcasttipp:

"Vogue Stories" Der Podcast von Vogue Deutschland

Redaktion: Jessica Eisermann

40 Jahre Vogue – Christiane Arp

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 11.07.2019 27:49 Min. Verfügbar bis 10.07.2020 WDR 5

Download