Live hören
Jetzt läuft: What I wouldn't do von A Fine Frenzy

Elektronische Musik – Christian Arndt

DJ Paul van Dyk am Mischpult im Techno Club Bootshaus in Köln am 09.09.2016

Elektronische Musik – Christian Arndt

Anfangs nicht selten als stumpfe Musik abgetan, leitete Techno eine musikalische Revolution ein. Der Autor Christian Arndt beschreibt die Entwicklung der Technoszene in Deutschland.

Porträt von Christian Arndt

Christian Arndt, Musikjournalist

Der Frankfurter Musikjournalist Christian Arndt hat sich auf Spurensuche nach den Anfängen der Technoszene begeben. Er beschreibt, wie aus einer ursprünglich alternativen Subkultur in den deutschen Städten Frankfurt am Main und Berlin ein Massenphänomen werden konnte. Auf dessen Zenit nahmen über eine Million Menschen an der Berliner Loveparade teil.

Aber Christian Arndt geht es nicht nur um Vergangenes. In Interviews mit Produzenten, DJs, Label- und Clubbetreiber*innen beleuchtet er auch den aktuellen Zustand der Technoszene. Zu Wort kommen unter anderem Urgesteine wie Westbam, Sven Väth und Monika Kruse, aber auch Musiker und DJs wie Paul Kalkbrenner und Dirty Doering. Neben den Problemen der Clubszene durch Gentrifizierung und teurer werdende Mieten, kommen auch Themen wie das Älterwerden mit dem elektronischen Lifestyle zur Sprache.

Redaktion: Jessica Eisermann

Buchtipp

Christian Arndt (2019): Electronic Germany: DJs, Klänge, Clubkultur. Graphische Gestaltung: Czik. Hamburg: Edel Books und Edel earBooks. 240 Seiten. ISBN-10 3841906206. ISBN-13 978-3841906205.

Elektronische Musik – Christian Arndt

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 23.04.2019 24:31 Min. WDR 5

Download