"Wer willst Du sein?"

Szene aus dem Film "Intrigo - Tod eines Autors": Benno Fürmann steht mit dem Rücken zu einer steinigen Küste

"Wer willst Du sein?"

Benno Fürmann ist ein vielbeschäftigter Schauspieler (u.a. "Babylon Berlin"). In der Redezeit spricht er über Hass im Netz und Schwarz-Weiß-Malerei als Gefahr für die Demokratie, sein Engagement gegen Rassismus und für die #unteilbar-Demo und seinen neuen Kinofilm.

Porträt von Benno Fürmann

Benno Fürmann, Schauspieler

Der in Berlin-Kreuzberg aufgewachsene Schauspieler Benno Fürmann bedient vom Krimi bis zum Kinderfilm die verschiedensten Genres. Als schneidiger Oberst Wendt ist er zurzeit in einer kleineren Rolle in der Serie "Babylon Berlin" im Ersten zu sehen. Nun startet in den Kinos "Intrigo – Tod eines Autors" mit ihm in der Hauptrolle. Der Film basiert auf einer Geschichte des schwedischen Schriftstellers Håkan Nesser und bekam schon auf der Frankfurter Buchmesse den Preis für die "Beste internationale Literaturverfilmung". Einen Tag vorher saß Benno Fürmann auf dem Podium der Bundespressekonferenz in Berlin, um zu erläutern, warum er die Demonstration #unteilbar unterstützt.

In der WDR 5 Redezeit macht Benno Fürmann deutlich, was ihn bewegt und warum er sich so sehr gegen Rassismus engagiert:

"Aus heutiger Sicht gibt es eine große Analogie zur Weimarer Zeit. Man ist ja damals auf etwas zugesteuert, was man am Anfang nicht so ganz ernst genommen hat. Da waren die Nazis die Prolls, derer man sich bedient – die es dann aber geschickter gespielt haben, als man es erwartet hat. Da wünsche ich uns mehr Weisheit für unsere Zukunft, jetzt im Jahre 2018."

"Dieser Hass, der unterwegs ist, der letztendlich nur darauf hinausläuft, andere Menschen zu beleidigen, hat keinen Mehrwert."

"Wut, Arroganz und Schwarzweißmalerei sind äußerst gefährlich für Demokratie."

"Ich finde es frappierend, wie wir nach unten treten auf Leute, denen es schlechter geht als uns. Wie jeder Flüchtling unter Generalverdacht steht, sich das Menschenrecht auf Asyl ergaunert zu haben."

"Wer willst Du sein?" - Benno Fürmann

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 17.10.2018 | 31:18 Min.

Download

Redaktion: Regina Tanne