Live hören
Jetzt läuft: Be yourself von The New Mastersounds

Axel Hacke: Was ist ein gelungenes Leben?

Axel Hacke

Axel Hacke: Was ist ein gelungenes Leben?

Wie lebt man am besten mit sich selbst und mit anderen? Was kann man tun, damit am Ende alles einen Sinn ergibt? In der Redezeit spricht Axel Hacke, Bestseller-Autor und vierfacher Vater, über den Sinn des Lebens.

In seinem neuen Buch schlüpft Axel Hacke in die Rolle von Walter Wemut, der hauptberuflich Nachrufe schreibt. Freunde bitten ihn, zum 80. Geburtstag einer Freundin, die noch sehr lebendig ist, eine Rede zu halten. In einem hintersinnigen Monolog denkt Axel Hacke als Walter Wemut darüber nach, wie ein Leben eigentlich sein soll, damit man es im Rückblick als gelungen empfindet. Der Kolumnist der Süddeutschen Zeitung ist mittlerweile selbst über 60 und hat eine Menge erlebt. Als Autor von Büchern wie "Der kleine Erziehungsberater", "Der weiße Neger Wumbaba" und "Das Beste aus meinem Leben" ist er es gewohnt, aus schweren Themen etwas scheinbar Leichtes machen. Dabei gibt er weder fertige Antworten, noch kluge Ratschläge. Vielmehr denkt er über gescheiterte Freundschaften nach, über unkontrollierbare Ängste, über den permanenten Zwang, glücklich zu sein, und darüber, wie wichtig gelingende Beziehungen und gute Freundschaften sind.  

Redaktion: Gundi Große

Literaturtipp

Axel Hacke: Wozu wir da sind. Walter Wemuts Handreichungen für ein gelungenes Leben. München: Verlag Antje Kunstmann 2019. 240 S., 20 €, ISBN: 978-3-95614-313-7.

Axel Hacke: Was ist ein gelungenes Leben?

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 09.10.2019 34:29 Min. Verfügbar bis 08.10.2020 WDR 5

Download