Live hören
Jetzt läuft: It runs through me von Tom Misch feat. De La Soul

Die richtige Prise Salz im Leben

Kristalle aus Himalaya-Salz liegen auf einer schwarzen Platte.

Die richtige Prise Salz im Leben

Salz gilt als Würze, als Medizin, als Genussmittel, als Gift und als Droge. Es wird entweder geliebt oder verteufelt, sagt Anja Tanas. Weshalb es gar nicht so einfach ist, die individuell richtige Prise zu finden, erzählt die Ernährungsexpertin in der Redezeit.

Salz ist seit Kindertagen ein treuer Begleiter, denn für Körper und Wohlbefinden ist der weiße Stoff unverzichtbar. Der Tagesbedarf unseres Organismus liegt bei etwa 6 Gramm. Ohne Salz wären wir manchmal aggressiver, gelegentlich lethargischer.

Für die Industrie ist Salz ein beliebtes Mittel, um Lebensmittel haltbar zu machen und ihren Geschmack zu verbessern. Gleichzeitig verändern sie den Geschmack der Verbraucher und gewöhnen sie an einen unnötig hohen Salzgehalt. Auf lange Sicht kann dies zu gesundheitlichen Problemen führen.

Ernährungswissenschaftlerin Anja Tanas

Ernährungsexpertin und Buchautorin Anja Tanas

Dabei sei richtige Dosis Salz nicht nur gesund, sie habe sogar Einfluss auf unser Glücksempfinden, sagt Ernährungswissenschaftlerin Anja Tanas. Nur eine Prise entscheidet darüber, ob Salz zum Risikofaktor oder zum Heilmittel wird.

Die in Köln lebende Foodjournalistin hat sich für ihr Buch "Alles über Salz" mit versteckten Salzfallen beschäftigt und im Selbstversuch getestet, wie sich komplett salzlose Kost auf Körper und Geist auswirkt. Und ob Gourmetsalz besser schmeckt als herkömmliches "Natriumchlorid". Ihr Fazit ist überraschend.

Lesetipp
Alles über Salz / Anja Tanas / Beltz Verlag / 254 Seiten / 18,95 Euro

Redaktion: Lioba Werrelmann

Die richtige Prise Salz im Leben - Anja Tanas

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 16.04.2019 23:40 Min. WDR 5

Download