Live hören
ARD Infonacht
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht
Ala Hanke, vormals Oleksandra Zhernova, ist Ukrainerin. Mit ihrem Mann Uli Hanke lebt sie in Duisburg. Das Musikerpaar hat ein Konzert in Kiew gegeben.

Jazz-Konzert in Kiew – Ala und Uli Hanke

Ala Hanke, vormals Oleksandra Zhernova, ist Ukrainerin. Mit ihrem Mann Uli Hanke lebt sie in Duisburg. Als der Krieg ausbricht, hat das Musikerpaar gerade eine CD eingespielt. Jetzt haben sie in Kiew ein Konzert gegeben.

Vor ein paar Wochen sitzen Ala und Uli Hanke in Duisburg zusammen und überlegen wieder einmal, wie sie ihren Freundinnen und Freunden und den Verwandten in Kiew helfen können. Dann bekommen sie eine Nachricht: Der Jazzclub, in dem sie in Kiew schon oft gespielt haben, macht wieder auf. Mitten im Krieg. Für die Hankes ist sofort klar: Das ist Hilfe, die sie leisten können. Sie können für die Menschen in Kiew ihre Musik spielen. Ihnen mitten im Krieg ein paar Minuten Freude, Erholung und Entspannung bieten.

Was sie auf der Reise von Duisburg nach Kiew überrascht hat, welche Situationen ihnen Angst machten und welche eher nicht, wie sie ihre Freunde und Verwandten vor Ort erlebt haben, und was der Krieg im Stadtbild ausmacht – davon berichtet das Jazz-Musiker-Ehepaar Hanke in der Redezeit.

Redaktion: Barbara Geschwinde

Jazz-Konzert in Kiew – Ala und Uli Hanke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 03.08.2022 23:13 Min. Verfügbar bis 03.08.2023 WDR 5


Download