Chinas Hightech Megacity Shenzhen – Wolfgang Hirn

Skyline von Shenzhen

Chinas Hightech Megacity Shenzhen – Wolfgang Hirn

Innerhalb weniger Jahrzehnte hat sich das kommunistische China zur Welt-Wirtschaftsmacht aufgeschwungen. Das ehemalige Fischerdorf Shenzhen spielt dabei eine zentrale Rolle. Der Journalist Wolfgang Hirn hat das Phänomen Shenzhen untersucht.

Wolfgang Hirn

Innovation, Technologie, Hightech – bei diesen Begriffen dachte man früher nicht gleich an China, doch damit ist das Fischerdorf Shenzhen zum wirtschaftlichen Motor Chinas geworden. Shenzen ist das asiatische Silicon Valley. Die Möglichkeiten von Hightech und Digitalisierung, aber auch die Schattenseiten dieser Entwicklungen kann man dort beobachten: "Wer wissen will, wie – im Guten wie im Bösen – die Welt von morgen aussehen könnte, der muss nach Shenzhen fahren", sagt der Wirtschaftsjournalist und Autor Wolfgang Hirn. Seit vielen Jahren bereist Wolgang Hirn China und versucht die Menschen und den Wandel des riesigen Lands zu verstehen. Wie werden sich die in China entwickelten Zukunftstechnologien international auswirken? Wie wirkt sich Chinas Einfluss in Deutschland aus?

Redaktion: Jessica Eisermann

Buchtipp:
Wolfgang Hirn (2021): Shenzhen. Die Weltwirtschaft von morgen. Frankfurt / New York: Campus-Verlag. 286 Seiten. ISBN 9783593511924

Chinas Hightech Megacity Shenzhen – Wolfgang Hirn

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 15.09.2021 24:33 Min. Verfügbar bis 15.09.2022 WDR 5


Download