Orgasmus ist ein Menschenrecht

Frau präsentiert einen Womanizer

Orgasmus ist ein Menschenrecht

Michael Lenke ist ein Tüftler mit vielen Patenten und sehr erfolgreich. Mit dem "Womanizer" erfand er das erfolgreichste Sexspielzeug der letzten Jahre. In der Redezeit spricht er darüber, weshalb ihm der Orgasmushelfer so sehr am Herzen liegt.

Michael Lenke

Michael Lenke lebt in der süddeutschen Provinz und ist eine Art deutscher Daniel Düsentrieb. Der 70-jährige Unternehmer hat schon Hunderte Dinge erfunden wie ein Verfahren zur Miniaturisierung von Pflanzen ohne Gentechnik, ein Anti-Heuschnupfen-Gerät oder ein batteriebetriebenes Erdbebenfrühwarnsystem. Mehr als 100 Patente und Gebrauchsmuster weltweit sind mit seinem Namen verbunden, viele davon aus dem Bereich der Kosmetik und der Medizin.

Sein Netzwerk in der Medizintechnik-Branche half Lenke auch bei der Entwicklung des Druckwellenvibrators “Womanizer”. Glaubt man den Bewertungen im Netz, soll der niederbayerische Tüftler mit dem "Womanizer" das erfolgreichste Sexspielzeug für Frauen geschaffen habe. Dabei ging es dem Erfinder von Anfang an um viel mehr: mit dem Klitorisstimulator Frauen weltweit einen Weg zu eröffnen, mit dem sie beim Sex Befriedigung finden können.

Redaktion: Chris Hulin

Orgasmus ist ein Menschenrecht - Michael Lenke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 18.06.2020 24:30 Min. Verfügbar bis 18.06.2021 WDR 5


Download

Stand: 17.06.2020, 09:29