Live hören
Jetzt läuft: Egyptian reggae von Jonathan Richman

Tigermama – Wie eine Mutter den Tod ihres Kindes verkraftet

Melissa Scholten mit ihrem Sohn Julius

Tigermama – Wie eine Mutter den Tod ihres Kindes verkraftet

Zu den schlimmsten Ereignissen für eine Mutter gehört sicherlich, dass sie Ihr Kind verliert. Diese Erfahrung musste Melissa Scholten aus Heiligenhaus machen. Doch sie ist nicht daran zerbrochen, sondern über sich selbst hinausgewachsen.

Melissa Scholten mit ihrem Sohn Julius

Melissa Scholten ist Notfallsanitäterin und ehemalige Krankenschwester. Ihr Sohn Julius war erst vier Jahre alt, als sie bemerkte, dass etwas mit ihm nicht stimmte. Die Ärzte stellten fest: Julius hat Krebs. Ein Schicksal, dass jährlich etwa 2.000 Kinder in Deutschland trifft.

Für Melissa Scholten und ihren Sohn begann eine Odyssee an Behandlungen und Therapien, ein Auf- und Ab voller Hoffen und Bangen. Und eine Zeit, in der die Mutter viel über den Wert des Lebens gelernt hat. Das alles hat sie in einem Blog und einem Buch festgehalten. Sie konnte ihren Sohn nicht retten, doch sie ist am Ende selbst ein neuer Mensch geworden.

Buchtipp

Melissa Scholten (2020): JuliusTigerHerz. Aufgeben ist keine Option. Eine Mutter erzählt vom Kampf ihres Kindes gegen den Krebs. Klartext Verlag, Essen, 200 Seiten, 16,95 Euro

Redaktion: Gundi Große

Tigermama: Wie eine Mutter den Tod ihres Kindes verkraftet

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 02.07.2020 22:42 Min. Verfügbar bis 02.07.2021 WDR 5

Download

Stand: 01.07.2020, 09:29