Was uns zufrieden macht – Martin Schröder

Martin Schröder

Was uns zufrieden macht – Martin Schröder

Mehr Sport, besseres Essen, gutes Aussehen, viel Schlaf – in der Redezeit spricht der Soziologe Martin Schröder auf Grundlage langfristiger empirischer Daten darüber, wie sich Geld oder Kinder auf die persönliche Zufriedenheit auswirken.

Was macht zufrieden? Über 30 Jahre lang wurden regelmäßig 80.000 Menschen befragt. Diese Daten hat der Marburger Soziologe Martin Schröder in einer Langzeitstudie ausgewertet. Ein zentrales Ergebnis der Untersuchung ist, dass Gesundheit einen so starken Einfluss auf die Zufriedenheit wie sonst kaum etwas anderes im Leben.

Unter den 70 bis 80 Effekten, die Martin Schröder beschreibt, waren solche Ergebnisse für den Soziologen zu erwarten. Eher skurril fand er, dass ausreichend Schlaf für die Deutschen unfassbar wichtig ist. Oder: je patriotischer Menschen sind, desto zufriedener sind sie. Ein weiterer starker Effekt geht mit dem Gefühl einher, das eigene Leben im Griff zu haben, die Kontrolle zu haben.

Buchtipp  

Martin Schröder (2020): Wann sind wir wirklich zufrieden? Überraschende Erkenntnisse zu Arbeit, Liebe, Kindern, Geld. Auf Basis der größten Langzeitstudie mit über 600.000 Befragungen. München: C. Bertelsmann Verlag. 288 Seiten ISBN 978-3-570-10405-7

Redaktion: Jessica Eisermann

Was uns zufrieden macht – Martin Schröder

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 06.04.2020 20:44 Min. Verfügbar bis 06.04.2021 WDR 5

Download