Live hören
Jetzt läuft: Lil Mama von Jain

Wie sich Fuchs und Tanne gute Nacht sagen

Madlen Ziege

Wie sich Fuchs und Tanne gute Nacht sagen

Tiere und Pflanzen sprechen ständig miteinander, hat die Verhaltensbiologin Madlen Ziege erforscht. In der Redezeit erzählt sie von lügenden Fischen, wie ganze Ökosysteme kommunizieren und warum man mit Tomatenpflanzen sprechen sollte.

Die Natur ist gesprächiger als wir denken. Pilze, Pflanzen, Ein- und Mehrzeller tauschen ständig Informationen aus. Die Verhaltensbiologin Madlen Ziege ist Expertin für Biokommunikation und hat in Mexico das ausschweifende Sexleben des Atlantikkärpflings erforscht sowie die ungewöhnliche Latrinenkommunikation von Wildkaninchen in Frankfurt untersucht. Sie fand heraus, dass grundsätzlich wirklich jedes Lebewesen kommuniziert, das heißt es sendet und empfängt Informationen.

Im Gegensatz zu Menschen reden Kaninchen, Pflanzen, Pilze und Bakterien nie einfach wild drauf los, sondern haben einen Plan. Sie tauschen sich aus über Farben, Formen, Düfte, Geräusche, Bewegungen – Kommunikation, die für Menschen unhörbar verläuft. Für Madlen Ziege ist sie ein wesentliches Indiz für Leben.

Redaktion: Lioba Werrelmann

Buchtipp      

Madlen Ziege: Kein Schweigen im Walde. Wie Pflanzen und Tiere miteinander kommunizieren. Piper Verlag, 2020, 240 Seiten, 22 Euro.

Wenn sich Fuchs und Tanne gute Nacht sagen - Madlen Ziege

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 24.03.2020 20:14 Min. Verfügbar bis 24.03.2021 WDR 5

Download