Live hören
Jetzt läuft: La Isla von Helm van Hahm

Die Normalität der Metropole

Die Weltzeituhr und der Fernsehturm, aufgenommen auf dem Alexanderplatz in Berlin

Die Normalität der Metropole

“Biographie einer großen Stadt“: Der Publizist Jens Bisky erzählt die Entwicklung der Hauptstadt von der Gründung bis in die Gegenwart – mit Blick auf die Geschichten, die die Geschichte prägen.

Jens Bisky: Berlin. Biographie einer großen Stadt

Auf rund 1.000 Seiten hat Jens Bisky zusammengefasst, was Berlin war und heute ist. Seine unterhaltsam lesbare Studie der Hauptstadtgeschichte besticht durch eine enorme Materialfülle auf Basis jahrelanger Recherche.

Neben der politischen und der architektonischen erzählt Bisky vor allem eine Mentalitätsgeschichte der Hauptstadt – mit Blick auf die vielen Brüche und Widersprüche der Entwicklung speziell im 20. Jahrhundert. Die Zeit seit 1989 interessiert den Kulturwissenschaftler besonders, weil sie ihn auch persönlich stark geprägt hat; im Grunde genommen, sagt er, gehe die Geschichte Berlins als Metropole nach vielen Jahren des Stillstands seitdem erst so richtig los.

Jens Bisky

Den Kulturwissenschaftler Jens Bisky interessieren die Ambivalenzen der Stadt

Die sprichwörtliche Berliner Schnauze mit allem Drum und Dran sieht Jens Bisky auch als ein Produkt der Geschichte, mit Ursachen lange vor der Wende, die allerdings auch heute noch akut sind: "Etwa die Wohnungsnot, den hohen Anteil von Mietern. Hinzu kommen Skepsis, dauernde Überforderung, zur Schau gestellte Unbeeindrucktbarkeit und ein gebrochenes Selbstbewusstsein." Berlin ist etwas Tolles, mit dem es in vielerlei Hinsicht dann doch nicht so weit her ist – diese Ambivalenz spiegelt sich auch in der Mentalität der Berliner*innen, sagt der Publizist, der an seiner Hauptstadt neben ihrer Vielfalt vor allem Eines schätzt: ihre Normalität.

Buchtipp

Jens Bisky (2019): Berlin. Biographie einer großen Stadt.
Rowohlt Berlin Verlag. 976 Seiten. 38 Euro. ISBN 978-3871348143

Redaktion: Valentina Dobrosavljevic

Die Normalität der Metropole

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 17.01.2020 26:44 Min. Verfügbar bis 16.01.2021 WDR 5

Download

Stand: 16.01.2020, 09:29