Live hören
Jetzt läuft: Dance a while von Aged in Harmony

Mit Feinsinn politisch — Bodo Wartke

Der Musikkabarettist Bodo Wartke präsentiert sein Bühnen-Programm „Was, wenn doch?“

Mit Feinsinn politisch — Bodo Wartke

Er gilt als Gentleman unter den Kabarettisten, als feinsinniger Poet und charmanter Pianist. In seinen Liedern bereitet Bodo Wartke der Liebe und dem Alltag der Menschen eine Bühne – und immer häufiger auch politischen Themen.

"Wandelmut" heißt das aktuelle Programm des Berliner Klavierkabarettisten. Als er damit im Februar an den Start ging, ahnte Bodo Wartke noch nicht, dass er mit diesem Titel ein Motto für eine Welt im Corona-Modus formuliert hatte. Zugleich beschreibt "Wandelmut" auch die eigene, inzwischen fast 25-jährige Karriere, in der Bodo Wartke immer häufiger gesellschaftskritische Töne anschlägt und sich positioniert – zu religiösem Extremismus ("Nicht in meinem Namen"), Klimaschutz ("Regen 2020") oder sozialer Gerechtigkeit ("Das Land, in dem ich leben will").

Als Wortakrobat mit Liebe zur Literatur bringt er antike Dramen in zeitgemäße Form ("Ödipus", "Antigone") und hat daraus ein eigenes Bühnenformat entwickelt – mit bis zu 14 eigenen Rollen. Schillers "Bürgschaft" stand Pate für das in diesem Frühjahr entstandene Gedicht "Der Bürgewald", das wie schon das Lied "Hambacher Forst" die Waldzerstörung im Rheinischen Braunkohlerevier thematisiert.

Ob Literatur oder Musik, Rap und Dubstep oder klassische Musik: Bodo Wartke mag das künstlerische Experiment und sieht sich selbst als "Grenzgänger zwischen den Genres". Wenn er im Februar 2021 gemeinsam mit dem WDR Funkhausorchester das Jubiläumsprogramm zum 25-jährigen Bühnenjubiläum präsentiert, lautet der Titel denn auch "Jetzt oder Sinfonie!".

Redaktion: Heiko Hillebrand

Mit Feinsinn politisch — Bodo Wartke

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.10.2020 27:48 Min. Verfügbar bis 08.10.2021 WDR 5


Download

Stand: 07.09.2020, 09:29