Live hören
Jetzt läuft: Last Dance von Dominic Miller
23.03 - 06.00 Uhr ARD Infonacht

Naturkunde im Museum

Museum König in Bonn

Naturkunde im Museum

Als "Kuriositätenkabinette" haben die meisten Naturkundemuseen einst begonnen. Heute geht es darum, sie zu Zentren der Beschäftigung mit gesellschaftlich relevanten Naturfragen umzugestalten, sagt Bernhard Misof, Direktor des Museum Koenig in Bonn.

Seit dem 1. Mai ist Bernhard Misof Direktor des Museum Koenig in Bonn. 2021 wird seinem Haus das Hamburger Zoologische Museum angegliedert. Der Bonner Biologe sucht nach einem neuen Dialog zwischen (Natur-)Wissenschaft und Öffentlichkeit. Dazu müssen die Sammlungen von ihrer verstaubten Aura befreit werden.

Bernhard Misof

"Wir haben nicht nur eine Klimakrise, wir haben auch eine Krise der Biodiversität", sagt Bernhard Misof. Um dieses Bewusstsein viel stärker in der öffentlichen Wahrnehmung zu verankern, bedarf es für ihn in den Naturkundemuseen einer intensivierten Beschäftigung auch mit der Natur vor der eigenen Haustür. Dabei eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, interessierte Bürgerinnen und Bürger in die Arbeit an den Museen einzubinden, Stichwort "citizen scientists".

Für den Bonner Forscher ist das Interesse in der Bevölkerung eindeutig vorhanden, bedarf aber eben auch entsprechender Impulse und einer kontinuierlichen Förderung und Begleitung. Bildungsarbeit und Wissenstransfer an einer vergleichsweise niedrigschwelligen Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Gesellschaft sind für ihn daher die entscheidenden Aufgaben einer zukunftsgerichteten Museumsarbeit.

Redaktion: Gundi Große

Naturkunde im Museum - Bernhard Misof

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 08.12.2020 24:23 Min. Verfügbar bis 08.12.2021 WDR 5


Download