Live hören
Jetzt läuft: Dance a while von Aged in Harmony

Wie die Literatur zum Publikum kommt

aufgeschlagenes Buch

Wie die Literatur zum Publikum kommt

Lesungen, Schreibförderung, Beratung von Autor*innen: Almuth Voß ist Leiterin des Literaturhauses in Bonn und erzählt, wie diese Kulturinstitution sich um die Vermittlung von Literatur der Gegenwart bemüht und das Gespräch über Literatur fördert.

Das erste Literaturhaus wurde 1986 in Berlin eröffnet, seitdem sind Literaturhäuser in vielen großen und kleinen Städten in Deutschland entstanden. Aufgrund der unterschiedlichen materiellen Bedingungen der Häuser haben sie ein verschieden breit aufgestelltes Programm. Das Literaturhaus Bonn bietet Lesungen an, darüber hinaus ist es mit einer Live-Literaturshow im Land unterwegs, es gibt Workshops für Kinder und Jugendliche sowie für Schreibinteressierte jeden Alters. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Autor*innenförderung, deshalb richten sich besondere Workshops auch an professionell Schreibende. Das Mentorenprogramm "Eins zu Eins" soll zudem in einer Betreuung von Schreibprojekten junger Autor*innen durch erfahrene Autor*innen den Nachwuchs unterstützen.

Almuth Voß

Almuth Voß leitet das Literaturhaus in Bonn.

Die Leiterin des Literaturhauses Bonn Almuth Voß beklagt, Literatur sei in der Förderung der Kunstsparten das Mauerblümchen. Die NRW-Landesregierung habe bei Dienstantritt mehr Geld für Kultur versprochen und das auch eingehalten – aber erst fürs Theater, dann die bildende Kunst, dann Musik und Tanz und dann erst die Literatur. Dabei habe Literatur das Potenzial, den öffentlichen Diskurs zu allen Themen zu unterstützen. Literatur sei dabei nie abstrakt, sondern liefere immer Geschichten von Menschen und von Themen. Literaturhäuser seien Kulturinstitutionen, die im Verhältnis sehr günstig seien, weil die kulturelle Arbeit nicht personalintensiv sei, aber dennoch viel bewegen könne. 

Redaktion: Regina Tanne

Wie die Literatur zum Publikum kommt – Almuth Voß

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit 12.10.2020 25:32 Min. Verfügbar bis 12.10.2021 WDR 5


Download