Verschwörungstheorien – Nichts, wie es scheint?

Collage Kornkreise, Mondlandung, Pyramiden

Verschwörungstheorien – Nichts, wie es scheint?

In Demokratien der Nachkriegszeit waren sie verpönt, nun scheinen sie sich in der Mitte der Gesellschaft zu verbreiten. In der Redezeit spricht Kulturhistoriker Michael Butter über die gesellschaftliche Bedeutung von Verschwörungstheorien.

Wilde Annahmen über Komplotte rund um Weltereignisse, Politik oder einzelne Personen – Verschwörungstheorien haben Konjunktur. Das Internet hat sie nicht nur sichtbarer gemacht, sondern auch verstärkt. Gleichzeitig geht die Zahl derjenigen, die an solche Heimlichtuereien ernsthaft glauben, zurück: Verglichen mit der Zeit vor hundert oder zweihundert Jahren glauben heute eher weniger Menschen an sie.

Michael Butter

Michael Butter

Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war es noch völlig normal, Verschwörungstheorien für bare Münze zu halten. Sie galten gewissermaßen als "politisch korrekt". Das änderte sich allerdings in Nordamerika und im demokratischen West- und Südeuropa seit den 50er Jahren. Verschwörungstheorien sind in diesen Ländern zwar auch weiterhin verbreitet, aber nicht mehr gesellschaftlich akzeptiert. Ein weiterer Wandel ist nun sichtbar, seitdem Rechtspopulisten die Demokratie als manipuliertes System der Eliten und Medien denunzieren. In Ost- und Teilen von Südeuropa setzen antidemokratische Regierungen sogar Verschwörungstheorien – vor allem antisemitisch eingefärbte ein, um an die Macht zu kommen und ihre Herrschaft abzusichern.

Wer verbreitet die Phantasien? Wie gefährlich können sie demokratischen Gesellschaften werden? Kann man falsche Thesen entlarven oder schwächen? Antworten hat der Amerikanist und Kulturhistoriker Michael Butter in der Redezeit, der Tübinger hat die Geschichte und Wirkungsmechanismen von Verschwörungstheorien wissenschaftlich untersucht.

Redaktion: Beate Wolff und Andrea Peters

Verschwörungstheorien - Nichts, wie es scheint? - Michael Butter

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 23.07.2018 | 28:38 Min.

Download