19.00 - 19.04 Uhr WDR aktuell, Verkehrslage

China verstehen - Frank Sieren

Menschen in einer Einkaufsstraße in Shanghai

China verstehen - Frank Sieren

Kaum ein Land so komplex wie China. Der bevölkerungsreichste Staat der Welt ist dabei, zur Weltmacht aufzusteigen. Autor Frank Sieren erzählt in der Redezeit über Chancen und Gefahren der neuen Supermacht.

Autor Frank Sieren

Autor Frank Sieren

Kaum ein Land steckt so voller Kontraste wie China. Es ist einerseits der größte Umweltverschmutzer der Welt, andererseits hat es sich in den letzten Jahren zum größten Umweltschützer entpuppt. Durch ein intransparentes und umstrittenes Rechtssystem, Zensur und hoch technisierte, großflächige Überwachung wird Chinas Zivilbevölkerung in Schach gehalten. Andererseits bietet kaum ein Land so viele Möglichkeiten und Freiheiten für jeden einzelnen, sich an wirtschaftlichen und technologischen Innovationen zu beteiligen. Und während es sein Wirtschafts- und Finanzsystem staatlich kontrolliert und nach außen weitgehend abschottet, erobert es weltweit immer mehr strategische Standorte. Auf allen Kontinenten investieren Chinesen in Bodenschätze, Infrastruktur und Schlüsselindustrien. Ihr 1000-Milliarden-Dollar-Projekt: die Neue Seidenstraße, die bis Duisburg reichen soll. China ist dabei, sich von der Werkbank der Welt zu einer innovationsgetriebenen Volkswirtschaft zu entwickeln. Bis 2030 will China neue Weltmacht sein und internationale Trends bestimmen.

Laut dem Wirtschaftsjournalisten Frank Sieren hat der Staat gute Chancen, sein Ziel zu erreichen. Für den China-Experten, der seit 25 Jahren das Land von innen erlebt, ist das Neue China nicht nur wichtigster Partner, sondern auch härtester Wettbewerber. Er erklärt, welche Chancen und Gefahren die neue Supermacht bedeutet und wie sie Leben, Politik und Wirtschaft verändert.

Redaktion: Gundi Große und Heiko Hillebrand

China verstehen - Frank Sieren

WDR 5 Neugier genügt - Redezeit | 29.10.2018 | 25:17 Min.

Download